Die Geschichte unserer Schule

Grußwort der Schulleiterin anlässlich des 40jährigen Schuljubiläums 2012

Liebe Schulgemeinde,

liebe Gäste,

 

40 Jahre Grundschule St. Martin in Gau-Bickelheim – wenn das kein Grund zum Feiern ist!

 

   Am 16. September 1972 wurde die Grundschule in Gau-Bickelheim feierlich eingeweiht. Vorausgegangen sind in Zeiten finanzieller Schwierigkeiten und pädagogischer Umbrüche langwierige Verhandlungen. Bis im November 1969 eine Genehmigung für den Neubau einer Schule erteilt worden ist, gab es etliche Diskussionen und immer wieder lässt sich nachlesen, dass man fast mutlos im Ringen mit den Behörden gewesen sei. Glücklicher Weise haben die Gau-Bickelheimer nicht aufgegeben und so konnte am 16.9.1970 endlich der erste Spatenstich erfolgen. In dieser feierlichen Stunde wurde der Name der Grundschule bekannt gegeben: „Grundschule St. Martin“.

In einer Phase wirtschaftlicher Rezessionen kamen mit dem Bau der Schule sehr große finanzielle Mehrbelastungen auf die Gemeinde zu; mit tatkräftiger Unterstützung von Staat und Landkreis konnte der Bau trotz erheblicher  Baukostensteigerungen zeitnah beendet werden.

 

   Für den Ort Gau-Bickelheim und die Eltern mit ihren Kindern ist der Bau einer Schule vor Ort sicherlich von unschätzbarem Wert – keine langen Schulwege, die Kinder verbringen den Vormittag mit ihren Freunden aus der Nachbarschaft, der Kontakt zu den Lehrkräften vor Ort ist leichter zu bewerkstelligen, eine Identifikation von dem Ort mit der Schule stärkt die Bindung innerhalb der Ortsgemeinde und nicht zuletzt zieht gerade in jüngerer Vergangenheit eine Schule vor Ort auch Neubürger in die Gemeinde.

 

   Die Gesellschaft und das familiäre Leben haben sich in den letzten 40 Jahren erheblich verändert. Schule muss darauf reagieren und so hat sich auch das Leben und Lernen in unserer Grundschule stark verändert. Das Gebäude ist nahezu dasselbe. Die Räume sind allerdings heutzutage kindgerechter und mit mehr Farbe gestaltet worden. Schule ist heute nicht nur Lern-, sondern auch Lebensraum für Kinder – schließlich verbringen die Kinder bis zu 8 Stunden in den Schulräumen. So können die Gau-Bickelheimer Kinder seit einem Jahr dank der Unterstützung durch den Schulträger, die Verbandsgemeinde Wöllstein, in der Schule auch ein warmes Mittagessen einnehmen. Mehr als ein Drittel der Kinder erledigen unter Anleitung in der Hausaufgabenhilfe ihre Hausaufgaben und können sich bei Bedarf zurückziehen und ausruhen oder mit ihren Klassenkameraden draußen oder drinnen spielen. Dabei werden sie immer von denselben Betreupersonen begleitet; so haben Kinder trotz eines langen „Arbeitstages“ verlässliche Ansprechpartner – ein Anfang, um sich in der Schule wohl fühlen zu können.

 

   Uns ist es wichtig, die Kinder zu selbstständigen, selbstbewussten und verantwortungsvollen Menschen zu erziehen und ihnen eine solide Grundlage für das weitere Leben zu schaffen. Ein Ergebnis dieser Erziehung halten Sie in Ihren Händen: die Schulzeitung zu unserem Jubiläum ist komplett von den Kindern der Computer-AG unter der Leitung von Frau Marx entstanden. Die Schüler recherchierten und schrieben die Texte, gestalteten das Layout, führten die Interviews und organisierten die Umsetzung der Grußworte. Sie gestalteten die Einladung zu diesem Fest und auch die Plakate. Ein herzliches Dankeschön an die Redaktion für die aufwändigen und schönen Arbeiten.

 

  Ich bedanke mich im Namen aller Schülerinnen und Schüler sowie des Kollegiums bei allen an Schule Beteiligten für die vielseitige Unterstützung und den engagierten Einsatz für unsere schöne Schule.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit in den kommenden Jahren.

 

 

Sonja Eschenauer, Rektorin

Die Grundschule St. Martin früher und heute

Früher stand die Gau-Bickelheimer Grundschule am Palmberg. Sie ist umgezogen, weil die alte Schule zu klein wurde.

Vom 16. September 1970 bis 16. September 1972 wurde unsere Schule gebaut. Es wurden eine Turnhalle, ein Jugendraum, ein Pausenhof, ein Parkplatz, eine Wiese und eine Hausmeisterwohnung errichtet. Seit 1972 wird in unserer Schule unterrichtet. Die vorhandene Bibliothek musste zwischendurch leider umziehen, weil die Schule noch einen Raum brauchte. Die Bücherei steht bis heute am Römerplatz neben der alten Post. Turnhalle und Jugendraum blieben bis heute stehen. Andere Vereine dürfen sie auch benutzen.

                                                                               (Michelle: AG Schülerzeitung)

Ehemalige Schulleiter unserer Schule

  • 1956 – 1975              Herr Janz
  • 1976 – 1984              Herr Bubach
  • 1985 – 1995              Herr Wuthnow
  • 1995 – 1996              Frau Hindrichs (komm.)
  • 1996 – 2004              Herr Sturm

 



Grundschule St. Martin

Hier finden Sie uns

Grundschule St. Martin
Pestalozzistraße 5
55599 Gau-Bickelheim